Drei Minister kommen

Mittwoch, 18. Mai. 2005

Drei Minister stellen sich heute Abend einer regen Diskussion mit Unternehmern. Schon im vergangenen Jahr war dieses Treffen ein Erfolg.

 

Am 18. April 2005 wird zu einem Unternehmertreffen in das Innovationszentrum EC-BIC nach Nordhausen-Bielen eingeladen. Wie im vergangenen Jahr konnten auch im Jahr 2005 wieder drei Thüringer Minister für eine Teilnahme gewonnen werden. Das sind der Minister für Wirtschaft, Technologie und Arbeit, Jürgen Reinholz, der Minister für Soziales, Familie und Gesundheit, Dr. Klaus Zeh sowie der Minister für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt, Dr. Volker Sklenar.

 

Im Mittelpunkt der Diskussion soll in diesem Jahr das vom Nordhäuser Unternehmerverband erarbeitete Strategiepapier stehen. Das war neben Landtagsabgeordneten und kommunalen Spitzenpolitikern auch den drei Ministern zugesandt worden. Nach den einleitenden Statements der drei Minister zu den Schwerpunkten der regionalen Entwicklung soll es eine intensive Diskussion dazu geben. Dabei wollen die Unternehmer der Nordhäuser Region vor allem Antworten erfahren, wie die Politik des Landes Thüringen in punkto Wirtschaftsförderung in diesem Jahr, aber auch mittelfristig aussehen werde. Nach der Diskussion wird dann noch genügend Gelegenheit gegeben sein, mit einander und natürlich auch mit den drei Ministern ins persönliche Gespräch zu kommen.

nnz-online.de