Neues Mitglied im Verband

Montag, 12. Dezember. 2016

Wer schon einmal Gast beim Frühlings- oder beim Ärzteball im Autohaus Peter war, der erinnert sich garantiert an die ausgefallenen und immer wieder unterschiedlichen kulinarischen Genüsse. Seit rund zehn Jahren sind dafür Michael...[mehr]


Soziales Engagement trifft Politik und Wirtschaft Gesprächsrunde in Neustadt

Mittwoch, 23. November. 2016

Zu einer Gesprächsrunde unter dem Titel „Soziales Engagement trifft Politik und Wirtschaft“ fanden am Ende vergangener Woche im Christlichen Hospiz „Haus Geborgenheit“ in Neustadt kompetente Vertreter aus Politik und Wirtschaft...[mehr]


Podiumsdiskussion über die Gebietsreform Reform wird kommen, nur über das „Wie“ soll noch nachgedacht werden

Mittwoch, 23. November. 2016

Nordhausen. Die Zahl der Teilnehmer, die zur Podiumsdiskussion zur Gebietsreform in die Stadtbibliothek kamen, war überschaubar. Nur knapp zwanzig Bürger folgten der Einladung der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Zur...[mehr]


Aktuelles aus dem Verband zur Gebietsreform

Donnerstag, 10. November. 2016

Mit großem Interesse verfolgt der Vorstand des Nordthüringer Unternehmerverbandes (NUV) die Diskussionen um die bevorstehende Gebiets-, Verwaltungs- und Funktionalreform in Thüringen, die auch und insbesondere in Nordthüringen an...[mehr]


NUV-Mitgliedertreffen bei der WBG Südharz

Dienstag, 25. Oktober. 2016

Der Mitgliedertreff des Nordthüringer Unternehmerverbandes (NUV) fand am Montag dieser Woche im Konferenzraum des neuen Kunden Service-Center der Wohnungsbaugenossenschaft Südharz (WBG) statt. In seiner Begrüßung stellte...[mehr]


Industriegebiet Goldene Aue: Erste Ansiedlung in diesem Jahr?

Freitag, 21. Oktober. 2016

Niels Neu, Chef des Nordthüringer Unternehmerverbandes, sieht gute Chancen für ersten Vertrag. LEG widerspricht Nordhausen. In die Frage der Ansiedlungen von Firmen im Industriegebiet Goldene Aue scheint Bewegung zu kommen. „Es...[mehr]


Zu Besuch bei Mitgliedsunternehmen Gebr. Aurin GmbH

Dienstag, 11. Oktober. 2016

“Als wir 1990 angefangen haben, da gab es vier bis fünf Sorten Schrott, aktuell müssen wir den Schrott sogar nach Legierungen sortieren und setzen dazu einen mobilen Hand - Laserspektrometer ein”, erzählt der Geschäftsführer der...[mehr]