News-Archiv

Unternehmerverband beschloss Arbeitsschwerpunkte für 2007

Freitag, 16. Februar. 2007

In seiner jüngsten Sitzung hat der Vorstand des Nordhäuser Unternehmerverbands (NUV) die Arbeitsschwerpunkte diesese Jahres beschlossen. Dabei steht die weitere Entwicklung des Verbandes zu einem schlagkräftigen Sprachrohr der...[mehr]


Kritische Bilanz

Dienstag, 19. Dezember. 2006

Der Vorstand des Nordhäuser Unternehmerverbandes (NUV) hatte am Montag dieser Woche zu seiner Jahresabschlußveranstaltung in das BMW-Autohaus Fritze eingeladen. Dabei konnten vom NUV-Vorsitzenden Hans-Joachim Junker nicht nur...[mehr]


Langfristige Perspektiven fehlen

Sonntag, 19. November. 2006

Die sehr schwierige finanzielle Situation des Landkreises Nordhausen ist allgemein bekannt. Der Vorstand des Nordhäuser Unternehmerverbandes (NUV) hat sich auf seiner jüngsten Sitzung damit beschäftigt und übt Kritik....[mehr]


Das System Nordhausen

Dienstag, 10. Oktober. 2006

Am vergangenen Freitag hatte der Vorstand des Nordhäuser Unternehmerverbandes (NUV) zu einem weiteren Klubabend eingeladen. Im Mittelpunkt des sehr gut besuchten Treffens stand ein Projekt von zwei Absolventen der Fachhochschule...[mehr]


Wirtschaft: Nicht akzeptabel!

Dienstag, 18. Juli. 2006

In die Diskussion für den Erhalt des Nordhäuser Theaters und des Loh-Orchesters in Sondershausen hat sich jetzt auch der Nordhäuser Unternehmerverband eingebracht. Das Theater Nordhausen muss erhalten bleiben. Dafür hat sich...[mehr]


Gute Atmosphäre beim Sommergespräch

Dienstag, 04. Juli. 2006

Diese Einschätzung traf auf die äußeren Umstände der gestrigen NUV-Veranstaltung ebenso zu wie auf die Behandlung der vorgegebenen Themen dieses Sommergesprächs. Und sie dürfte dem gegenseitigen Verständnis zwischen Agentur für...[mehr]


Standort unbeding halten

Donnerstag, 22. Juni. 2006

Die Nobas soll zum Ende des kommenden Jahres geschlossen werden. So will es Günter Papenburg. Das aber will der Nordhäuser Unternehmerverband (NUV) nicht hinnehmen und informierte sich vor Ort. Welche Forderungen die...[mehr]