Leinefelder Bäckerei ist Nordthüringens Unternehmer des Jahres

Mittwoch, 18. Dezember. 2019

SÜDHARZ.  Der Nordthüringer Unternehmerverband fürchtet nach Wackers Pleite um das Vertrauen möglicher Sponsoren, stichelt gegen das Nordhäuser Rathaus und ehrt Eichsfelder Bäckerei.
Tobias Helbing, Geschäftsführer der gleichnamigen Bäckerei aus Leinefelde, ist Nordthüringens Unternehmer des Jahres. Der Preis wurde ihm am Montag durch den Nordthüringer Unternehmerverband (NUV) auf dem Kyffhäuser übergeben. Helbing leitet etwa 120 Filialen mit 800 Angestellten, neun davon in Nordhausen, und stehe mit Innovation für die Region.
NUV-Chef Niels Neu nutzte seine Begrüßung, um aktuelle Wirtschaftsthemen auszuwerten. So bedauere er die Lage beim Fußball-Club Wacker 90 Nordhausen. Die Insolvenz bedeute einen Vertrauensverlust für die Wirtschaft in den Sport, der sich auf das Sponsoring auszuwirken drohe. Für dieses Vertrauen müsse man wieder werben.
Fast hätte es am Montag noch einen zweiten Preis gegeben: Denn an den NUV sei auch die Idee eines Negativpreises für schlechte Unternehmen oder Verwaltungen herangetragen worden. Mit der Nordhäuser Stadtverwaltung habe er auch einen heißen Anwärter, allein die Zustellung des Preises wäre wohl schwierig, stichelte Neu gegen das Rathaus.
Er mahnte zudem, dass die Wirtschaft eine handlungsfähige Regierung braucht. „Entscheidungen müssen ohne tiefgreifende Diskussionen im Landtag getroffen werden“, appellierte er und monierte, dass mit den Grünen eine Partei das Infrastrukturministerium fordere, die fast an der 5-Prozent-Hürde gescheitert sei und mit der der NUV einst über den Bau der A 38 habe streiten müssen.
Innenminister Georg Maier (SPD) reagierte in seinem Grußwort: Er sehe keine mögliche Annäherung zwischen CDU und Linken: „Deshalb bleibt nur das Wagnis der Minderheitsregierung.“ Hoffnung machte Maier den Unternehmen aber mit Versprechen, sich um deren Sicherheit und Cyberkriminalität zu kümmern.

 

Quelle: Opens external link in new windowTA Nordhausen - Text und Bild: Peter Cott

NUV-Chef Niels Neu (links) und Thüringens Innenminister Georg Maier (rechts) zeichneten Tobias Helbing mit seiner Leinefelder Großbäckerei als Unternehmer des Jahres aus