Die TA im Gespräch beim Mitgliedertreffen des NUV

Donnerstag, 09. September. 2021

Am Donnerstag vergangener Woche hatte der Nordthüringer Unternehmerverband seine Mitglieder eingeladen um mit Michael Tallai, Geschäftsführer der FUNKE Thüringen Verlag GmbH, und Jan Hollitzer, Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, über die Zukunft der Printmedien und die Verbesserung der Darstellung der mittelständischen Wirtschaft ins Gespräch zu kommen. Neben Landrat Jendricke als „Burgherren“ folgten 70 Unternehmerinnen und Unternehmer der Einladung auf die Burgruine Hohnstein.

Nach einer kurzweiligen Vorstellung der Unternehmensgruppe durch Michael Tallai und einem Einblick in die redaktionelle Arbeit und zukünftige Ausrichtung des Thüringer Journalismus durch Jan Hollitzer folgte eine rege Diskussion mit Anfragen der Mitglieder zu Themen wie Digitalisierung, Werbeanzeigen aber auch zur Rubrik Autoteile oder Reisen. Im Mittelpunkt stand insbesondere auch die Frage der Darstellung der Region als Wirtschaftsregion. Die Gespräche haben in sommerlichem Ambiente noch lange anhalten können und wurden kulinarisch begleitet von Grillmeister Andreas Rummel sowie dem Burggasthof der Familie Prengel.

Für Ihre Bereitschaft, „unseren Mitgliedern auch vor Ort in Nordthüringen „Rede und Antwort“ zu stehen“ bedankte sich Vorstandvorsitzender Niels Neu bei den Gästen mit einem entsprechenden Gruß aus Sophienhof. „Dieses Mitgliedertreffen hinterlässt auch bei uns einen bleibenden Eindruck von Nordthüringen,“ so Jan Hollitzer, der sich noch im Nachgang für die Anregungen in einer „inspirierenden Diskussion“ bedankte.

Geschäftsführer der Funke Thüringen Verlag GmbH, Michael Tallai (Mitte) und Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, Jan Hollitzer (rechts) mit Vorstandsvorsitzendem des Nordthüringer Unternehmerverbandes, Niels Neu (links)